Eine ungewöhnliche Frau mit vielen Facetten!

Da wäre zunächst die Zauberkunst ...

 

Ein Bericht von rheinmain.tv.

 

Seit Ende 1998 beschäftigt sich Waso Koulis mit der Zauberei. Zunächst trat sie im familiären Rahmen auf, wurde aber ganz schnell entdeckt und für Firmen- und Privatfeiern engagiert. 

 

Und immer wieder wurde ihr dieselbe Frage gestellt:

Können Sie auch Geld zaubern?

Ja, sie kann! Und das mit viel Spaß und Lebensfreude. 

Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie bei ihrem Zauberprogramm alles andere erwartet als verstaubte Kaninchen und müde Zylinderhüte!

Für die Deutschen Meisterschaften der Zauberkunst 2007 konnte Waso Koulis sich qualifizieren und errang in der Sparte „Allgemeine Magie mit Vortrag“ den 2. Platz.


Sie möchten sich Wasilikis Zauberkünste gerne anschauen?

Buchen Sie die Zauberkünstlerin für Ihre Veranstaltung!

Die Kontaktdaten finden Sie im Impressum.

Und hier finden Sie die Mediengestalterin Waso Koulis.

Alle Dienstleistungen rund um Ihren Druckauftrag.

 

Wasilikis große Leidenschaft ist der Tango Argentino!

Wenn Sie darüber mehr erfahren möchten, klicken Sie hier.

Übrigens ...

Der Name Wasiliki kommt aus dem Griechischen und bedeutet die Königliche

Er entspringt dem gleichen Wortstamm wie Basilika (die Königskirche) oder Basilikum (das Königskraut). Gebräuchliche Abkürzungen in Griechenland sind Waso oder Vicky. Es gibt verschiedene Schreibweisen wie z.B. auch  Wassiliki oder Vasiliki. DIe bekanntesten Namensvetterinnen sind Vicky Leandros und Wasiliki Goutziomitros (Nachrichtensprecherin der Schweizer Tagesschau). 

Üblich ist aufgrund des seltenen Vorkommens des Namens in unseren Gefilden, dass angenommen wird, es sei ein Männername. Und tatsächlich ist es ja auch die weibliche Form von Wasilios, gerne auch Wasili gerufen.